shopify-icon

Shopify partner agentur

Für wen eignet sich Shopify?

Shopify kann grundsätzlich von allen Unternehmen genutzt werden. Empfohlen wird Shopify jedoch für eher kleinere Betriebe sowie Start-Up Unternehmen. Denn hier werden keine großartigen Kenntnisse hinsichtlich der Programmierung benötigt. Im Umkehrschluss bedeutet dies jedoch auch, dass komplexe Strukturen nicht entwickelt werden können. Dies heißt aber nicht, dass es keine integrierbaren Features geben kann. Denn einzelne Funktionen wie die Social-Media-Anknüpfung oder die Suchmaschinenoptimierungen können jederzeit gehandhabt werden.

Wenn diese Funktionen Ihnen jedoch nicht ausreichen, können Sie auf Shopify zurückgreifen. Dies ist eine erweiterte Premium Version von Shopify. Dies heißt jedoch, dass es einen größeren Aufwand geben wird. Denn es werden zusätzliche Programmierkenntnisse erwartet. Auch kostentechnisch wird aufgrund der weiteren Leistungen mehr berechnet. Daher ist wichtig zu erschließen, welchen Aufwand Ihr Shop benötigt. Daran können Sie anschließend festmachen, ob sich Shopify oder Shopify Plus sich eher für sie eignet.

Um Ihnen die simple Erstellung des Shopify Onlineshops zu vermitteln, zeigen wir Ihnen die wenigen Schritte, die erfolgen müssen. Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich bei Shopify anmelden. Dort ist eine Navigation auffindbar, die Ihnen durch die gegebene Benutzerfreundlichkeit, eine Übersicht ermöglicht. Als nächstes müssen die Produkte Ihres Shops angelegt werden. Dazu müssen Sie den Produktnamen eingeben, ein Bild mit besonders hoher Auflösung sowie die dazugehörige Produktbeschreibung hochladen. Anschließend wird das Template Ihres Shops ausgewählt. Dazu können Sie eine der zwei Optionen auswählen.

Sie können ein bereits fertiges Template aussuchen oder das Design individuell anpassen lassen. Dabei stehen Ihnen kostenlose und kostenpflichtige Templates zur Verfügung. Damit das Grundkonstrukt geschaffen ist, muss unmittelbar nach der Templateauswahl die Domain besetzt werden. Zuletzt werden Anpassungen vorgenommen, die die Datenschutzrichtlinien des Marktes und die Suchmaschinenoptimierungen betreffen. An diesen Leitfaden können Sie sichergehen, dass Ihnen eine simple Onlineshoperstellung gewährt wird.

Doch nicht nur die Größe des Shops bzw. des Unternehmens ist entscheidend, sondern auch der Standort. Anfangs war Shopify nämlich nur im englischsprachigen Markt verfügbar. Durch die hohen Nutzerzahlen war man jedoch dazu bereit, weltweit zu expandieren. Daher bietet Shopify den Service der Mehrsprachigkeit an. So können Sie Ihre Kunden weltweit ansprechen und den Shops übersetzen lassen. Auf einer Leiste können Kunden somit Ihre Muttersprache, wenn sie verfügbar ist auswählen und sicher einkaufen. Die Spracheinstellung kann jedoch auch in der URL vermerkt werden.

Zusammengefasst bedeutet dies also, dass Shopify sich zum einen für kleinere Unternehmen und ebenso für Nutzer mit wenig E-Commerce Erfahrung eignet. Wer einen komplexeren Shop beanspruchen will, muss sich an Shopify Plus wenden. Shopify lohnt sich zudem für Shops mit einer internationalen Ausweitung.

Besnik

Jetzt mit E-Commerce
Profil sprechen

Kontaktieren Sie uns.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

partner-magento
partner-shopware
partner-shopify
xentral-logo