magento-icon

Magento partner agentur

Magento vs. Wordpress

Wordpress gehört zu einer der ersten und populärsten Entwicklungssoftwares. Wie Magento-Open-Source ist Wordpress kostenfrei anwendbar. Wordpress eignet sich vor allem für die Entwicklung von Content-Seiten und kleinen Onlineshops. Magento hingegen deckt nur die Onlineshopentwicklung ab.

Beide Softwares fordern einige Grundkenntnisse bezüglich der Shopentwicklung. So sollten Begriffe wie HTML-Codes oder CSS nicht fremd sein. Sollte dies aber der Fall sein muss man bei beiden Plattformen auswärtige Hilfe von professionellen Agenturen beanspruchen.

Ein Unterschied ist jedoch, dass zahlungspflichtige Shops von MagentoCommerce bereits SEO-optimiert sind. So entsteht eine technisch „saubere“ Seite, was beim Google Crawler berücksichtigt wird. Bei Wordpress muss dies eigenständig unternommen werden, was sehr viel Zeit beansprucht. Daher gehen viele kommerzielle Shops direkt auf Magento zu.

Wordpress zeichnet sich vor allem durch einzigartige Themes und Templates aus die direkt ohne großen Aufwand verwendet werden können. Dies kann jedoch auch sehr einschränkend sein. Denn Magento stellt keine Barrieren auf. Web-Designer haben hier eine vollständige künstlerische Freiheit und können alle individuellen Kundenwünsche integrieren.

Besnik

Jetzt mit E-Commerce
Profil sprechen

Kontaktieren Sie uns.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

partner-magento
partner-shopware
partner-shopify
xentral-logo